Preisgarantie

Güde

Güde

Güde Messer

Karl Güde gründetete 1910 in Solingen die Messer-Manufuktur Güde. In dieser Zeit produzierten ca. 9000 meist kleinere Handwerksbetriebe Schneidwaren und begründeteten durch Ihre handwerklichen Fähigkeiten den weltweiten Ruf der Solinger Messer. Güde stellte von Anfang an geschmiedete Messer aus nur einem Stück Stahl her und lies jede einzelne Klinge von Hand schleifen und veredeln.

Das Unternehmen Güde ist also seit jeher ein Inbegriff von geschmiedeten Messern in höchster Qualität. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte zeigte sich das Unternehmen äußerst innovativ: So löste Franz Güde 1931 mit der Erfindung des sogenannten Wellenschliffs eine kleine Revolution aus. Der Wellenschliff erhöht die Schneidfähigkeit und Schnitthaltig eines Messers enorm - mittlerweile wird dieser Schliff bei nahezu jedem Brotmesser weltweit eingesetzt. Auch die vierte Generation ist unternehmerisch sehr flexibel wenn es darum geht, die Bedürfnisse des Marktes nach hochwertigen Kochmessern zu befriedigen.

Bei der aufwendigen Produktion und den hohen Qualitätskriterien jeder Messerserie und jedes einzelnen Messers zeigt sich das Unternehmen jedoch sehr konservativ und kompromisslos. Trotz des enormen technologischen Fortschritts und Computer gesteuerten Einsatzes in fast allen Branchen produziert Güde noch immer lediglich kleinere von Hand produzierte Stückzahlen.

Unterkategorien:

 
japanische Kochmesser
AGB | Widerrufsbelehrung | Datenschutzerklärung | Unsere Partner
Güde Messer