Preisgarantie

Haiku Kurouchi

Haiku-Kurouchi-Messer.gif

Chroma Haiku Kurouchi Messer werden ausschließlich auf traditionelle Weise in der japanischen Region Tosa in Japan gefertigt. Bekannt ist die Tosa Region, neben ihrer langen Messerschmiede-Tradition, für ihre raue, wilde und zerfurchte Landschaft, die sich auch auf den Kurouchi-Klingen wiederfindet und diesem Messer seinen unverwechselbaren, ungebändigten Natur-Charakter verleiht.

Das Chroma Haiku Kurouchi wird nach dem Schmieden so bearbeitet, dass das Klingenblatt matt-schwarz bleibt und nur die extrem scharfe Schneide metallisch herausblitzt. Aus dem Japanischen übersetzt, bedeutet Kurouchi in etwa “schwarz geschmiedet”. Aufgrund seiner kunstvollen Handfertigung und seiner ursprünglichen Beschaffenheit nennen wir es stolz “das Ur-Messer”, das gerade bei Profiköchen, die eher Wert auf schnitttechnische Fähigkeiten als auf optische Schnörkel legen, sehr beliebt ist. Die Chroma Haiku Kurouchi Serie besteht aus 9 Messern.

 


Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln) Seiten:  1 
 
japanische Kochmesser
AGB | Widerrufsbelehrung | Datenschutzerklärung | Unsere Partner
Güde Messer